Resonanzkasten?

Erstaunlich wie viele Bohraufsätze so ein Zahnarzt zur Verfügung hat. Da erzeugt jeder eine ganz eigene Melodie im Schädel. Und die folgenden Spachtelarbeiten sind auch nicht ohne. Ich hoffe der lästige Metallgeschmack verliert sich mit der Zeit und das Quecksilberproblem ist gegessen.