Aufgehoben

„Vielleicht steckt ja hinter allem nur diese simple Sehnsucht – nach einer unbekannten Frau, die plötzlich auf dich zukommt und dich umarmt und dich nicht mehr loslässt, weil sie gesehen hat: dass du es bist. Dass du der bist, der es mehr als jeder andere verdient. Ja, vielleicht ist es das: Du willst gefunden werden, aufgehoben wie eine Muschel, in der das Meer rauscht und die schließlich ein Plätzchen auf der Kommode eines Mädchenzimmers bekommt.“

Peter Drehmanns, Immer nur begraben