Licht und Schatten

Das Flirten mit den jungen Frauen werde ich vermisse. Das Einzige, was mir die Arbeit – neben dem reichlichen Gehalt – angenehm macht. Ein mindestens geldwerter Vorteil mit arbeitnehmerbindender Wirkung, von welcher der Arbeitgeber indes gar keine Ahnung hat.

Gestern starb wieder ein schreiender Alkoholiker, bemerkenswert still und leise für seine Verhältnisse. Ausgemergelt, mit offenem Mund und halbgeschlossenen Augen wartete der Leichnam auf seine Abholung durch das Bestattungsunternehmen. Neben seinem Bett, nur abgetrennt durch eine dünne spanische Wand, krakeelte sein ebenfalls hirnatrophierter Nachbar munter weiter.

Hinterlasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s