Was anderes

Eine seit Sommer letzten Jahres herumliegende Bewerbung an eine Klinik vor ein paar Wochen endlich doch abgeschickt. Gleich wieder bereut und froh gewesen, dass sich niemand meldete. Dann meldete man sich doch: „Wir möchten Sie gern kennenlernen … “

Vorgestern lernte man mich kennen. Ich hatte mir eine Liste mit Fragen erstellt und im Gespräch abgearbeitet. Die Antworten sehr positiv. Selbst wenn ich nicht bei selber Qualifikation und Arbeitszeit ein paar hundert Euro im Monat mehr verdienen würde, wäre allein der Umstand eines geordneten und sinnvoll organisierten Arbeitsumfeldes ein Grund für den Wechsel. Vorgestern klärte ich also eine Reihe theoretischer Fragen, im Laufe des Aprils werde ich versuchen, mir aus praktischer Sicht ein Bild zu machen und dann entscheiden.

Warum jetzt ein Wechsel? Ich bin in einem Maße abgestumpft – wofür ich zwar im jetzigen Arbeitsalltag durchaus dankbar bin, sonst würde ich auf der Stelle wahnsinnig – was jedoch mit etwas Abstand und bei klarer Betrachtung absolut nicht mehr hinnehmbar ist. Gleichgültig, kalt und brutal ist man geworden. Ich kann meinen eigenen Landser-Jargon nicht mehr ertragen und ich habe den Eindruck, dass mir nicht mehr viel Zeit für meine Seelenrettung bleibt.

Einzig dem Rehäuglein habe ich von meinem Plan erzählt, nur nicht, dass sie der Grund ist, warum ich noch in der alten Firma bin. Es würde mir leid tun, sie aus den Augen zu verlieren.

5 Gedanken zu “Was anderes

  1. Alles Gute und viel Erfolg bei der Seelenrettung. Vielleicht geht auch das Reh nicht ganz verloren – und sei es auch nur in Gedanken.

  2. Das klingt vertraut. Bei mir ist leider das Geld noch stärker als der Wunsch nach innerer Ausgeglichenheit. So geht man brav tagein tagaus arbeiten und freut sich auf zu hause, die Liebste und das Hobby.

Hinterlasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s