Exit-Exit

Hat man die Wahl zwischen neuem und altem Scheiß, bleibe man lieber bei dem altbekannten Scheiß. Vor allem wenn man so unflexibel ist wie ich. Also kein neues Boot mit neuen Genossen, so lange das alte noch schwimmt. Bin mitgenommen aber guter Dinge. (Das Kündigen geht mir mittlerweile recht flott von der Hand.) Vorrat an Exit-Strategien nun allerdings aufgebraucht.

Hinterlasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s