Schwarzweiß

Nach einiger Eingewöhnung ist die Ausbeute an akzeptablen Negativen bei Verwendung von Schwarzweißfilm wesentlich größer als bei Farbfilm. Von der – für mich – einfacheren Scanbearbeitung mal abgesehen. Neben dem Fortfall der Farbe gefällt mir vor allem der höhere mögliche Abstraktionsgrad. Man klebt nicht so an der Realität. Linien, Flächen, Formen und Strukturen, hell und dunkel – das ist es.