Auf altem Kurs

Ich habe mich einigermaßen rausgewuselt aus der verworrenen beruflichen Situation der vergangenen Wochen. Einen beschissenen Job zu haben ist das eine, einen noch beschisseneren Job mit mehr Geld zu haben etwas anderes und keinen Job und bald kein Geld mehr zu haben ist noch schlimmer. Die mir sehr liebe Option keinen Job und (viel) Geld zu haben stand leider nicht zur Verfügung.

Nun also wieder der beschissene Job. Das bekannte Grauen ist mir dann doch lieber. Und das Rumgealbere mit meinen so verführerisch jungen Kolleginnen, die sich wirklich zu freuen scheinen, dass ich wieder da bin, ist ein Balsam für meine mitgenommene Seele.