Mal festgehalten

Ich fühle mich wohl alleine, jedenfalls die meiste Zeit. In einer wie auch immer gearteten Beziehung brauchte ich eine Freiheit, die dem anderen fast nicht zuzumuten ist. Ich brauche eine ganz lange Leine, am besten eine, die ich gar nicht spüre. Und nicht etwa, um ungestört mit anderen Frauen herum machen zu können. Mich emotional unter Druck zu setzen ist eine ganz schlechte Idee.

Ein Gedanke zu “Mal festgehalten

  1. :-) Genau diese Ansicht hatte mein Freund auch über sich. Da kannte er mich noch nicht, ich bin nämlich noch freiheitsliebender. Vielleicht hast du irgendwann auch eine Begegnung mit einer Frau, die mindestens genauso viel Freiheit braucht wie du.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.