Waldspaziergang

Gestern bei neblig-trübem Wetter und einbrechender Dunkelheit durch einen verwunschenen Blair-Witch-Wald gestromert. Auf der einen Seite merkwürdige Geräusche vom See her auf der anderen noch merkwürdigere aus der Tiefe des Waldes heraus. Eher als von einer Hexe oder einem irren Hillbilly angefallen zu werden, befürchtete ich von einem graustarigen Jägersmann irrtümlich für einen Schwarzkittel gehalten und zur Strecke gebracht zu werden.

Hinterlasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s