Abendlandrettung

„Das aber, was sich dort im Osten unter dem Protektorat der weisen Vorsehung zu vollziehen beginnt, ist nicht Krieg schlechthin, sondern Herstellung von Gleichgewicht im – äääh – europäischen Raum und die Rettung der Kultur – äääh – des Abendlandes …“

Ansprache eines Bataillonskommandeurs anläßlich des Beginns des Rußlandfeldzuges 1941

Erwin Strittmatter, Der Wundertäter

Kaspereien

Eine weitere Nachtdienst-Session. Die Insassen weitgehend friedlich. Diesmal konnte H. nicht schlafen und schrieb mir ab zwei Uhr freche Nachrichten aus dem Bette während ihr Freund neben ihr schlief.

Später las ich in einer Fachzeitschrift über die neuesten Methoden in der Pflege. Das reinste Schlangenöl. Abgefüllt und vertrieben von emsigen Beratungsfirmen mit großspurigen Namen. Und es wird begeistert gekauft.

Schlaflos

Nächtliche Korrespondenz mit P., dem unglaublich schwangeren Rehäuglein. Ich war von Amts wegen munter – wieder Nachtdienst in der Pflegefabrik – sie konnte wegen ihres dicken Bauches nicht schlafen. Einfühlsam tröstete ich, dass sie nun bald den hinderlichen dicken Bauch los sei, wendete jedoch ein, an längeren nächtlichen Schlaf sei dann dennoch nicht zu denken, weil das Kind wahrscheinlich im Zwanzig-Minuten-Rhythmus schreien wird.