Schlaflos

Nächtliche Korrespondenz mit P., dem unglaublich schwangeren Rehäuglein. Ich war von Amts wegen munter – wieder Nachtdienst in der Pflegefabrik – sie konnte wegen ihres dicken Bauches nicht schlafen. Einfühlsam tröstete ich, dass sie nun bald den hinderlichen dicken Bauch los sei, wendete jedoch ein, an längeren nächtlichen Schlaf sei dann dennoch nicht zu denken, weil das Kind wahrscheinlich im Zwanzig-Minuten-Rhythmus schreien wird.

Hinterlasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s