Mutterliebe

Die alte Frau, selbst krank und auf dem absteigenden Ast, sorgt sich um ihr lebensuntüchtiges, alkoholabhängiges und verwahrlostes, bis über beide Ohren verschuldetes und nun auch noch unheilbar an Krebs erkranktes fünfundfünfzigjähriges Kind. Ihr Sohn wird vor ihr sterben – bald schon. Die Mutter hat kaum Geld aber was da ist, soll für seine ordentliche Erdbestattung verwendet werden. Was mit ihr selbst wird, ist ihr egal.

Ein Gedanke zu “Mutterliebe

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.