Leicht kreuzlahm

Termin bei einer bärbeißigen Orthopädin. Ich versuche, die aus meinem Bewusstsein verdrängten Probleme zunächst einmal mir selbst wieder klar zu machen und sie dann der Ärztin plausibel mitzuteilen. Das ist ein Kraftakt für mich und erhöht nicht gerade meine Glaubwürdigkeit. Ich komme mir wie ein Hypochonder vor. Anschließend drückt die Ärztin ein bisschen an mir herum, bewegt einige Gelenke hin und her und lässt mich dann röntgen – LWS in zwei Ebenen. Eine ISG-Blockierung, meint die Ärztin als sie die Bilder sieht und verschreibt mir ein paar Behandlungen »Manuelle Therapie«. Die ISG-Blockierung sei bei Physiotherapeuten beliebt, sagt sie.

Hinterlasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s