Parallelen

Der Kunstmaler Strauch aus Bernhards »Frost« erinnert mich in seinen Äußerungen an den Dichter März aus Kipphardts »März«. Der Dichter schizophren, der Maler in minderem Maße wahrscheinlich auch, vor allem depressiv. Die Verrückten sind die Hofnarren unserer Zeit. Sie dürfen – allerdings nicht ungestraft, sondern bei Strafe einer medizinischen Behandlung – der Gesellschaft unbequeme Aussagen an den Kopf werfen.

Hinterlasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s