Angeschlagen

So viele Nachtdienste wie noch nie. Gestern erstmals wieder ein kurzer Rundgang durchs Revier. Sonne und kräftiger Wind, im Norden eine dunkle Wolkenwand. Auf offenem Felde Begegnung mit zwei Männern, offensichtlich Flüchtlinge, der eine wünscht mir einen »Guten Tag«. Nachts Migräne gegen Morgen immer schlimmer, später langsam verebbend in Benommenheit. Kurze Phasen extremer Klarsicht, dann wieder bleierne Müdigkeit.

Hinterlasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s