Beruhigung

Als ich aus dem Haus trete, hoch am Himmel ein großer Keil Gänse – Kurs Süden. Ein kleinerer folgt nach. Darunter kacheln Krähen wild durcheinander. An der Mülltonne begrüßt mich die befreundete Katze aus der Nachbarschaft mit Rammstößen ihres Kopfes. Ich hocke mich hin und kraule sie. Später großer Sonnenuntergang hinter dem Waldkamm. Mückenschwärme tanzen dazu.

Ein Gedanke zu “Beruhigung

  1. Das klingt sehr idyllisch; vielleicht auch aufgrund der Menschenleere in Menschenumgebung. Als hätte die Natur einen großen, friedlichen Moment, wirklich schön.

Hinterlasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s