Tierwelt

In einer Pfütze auf dem Weg drei oberseits dunkel, fast schwarz gefärbte Molche. Ich versuche sie mit einem Grashalm zu motivieren sich umzudrehen, weil ich mir ihre Bäuche ansehen will. Sie tun mir den Gefallen nicht. Nebenbei rette ich einen ertrinkenden Regenwurm. Später recherchiere ich, es müssen Bergmolche gewesen sein.

Hinterlasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s