Elbaue

Gestern an der Elbe. Kurze Station in Meißen, dann weiter elbaufwärts bis Niederwartha zum Pumpspeicherwerk. An einer Bachmündung kleinen Fischen beim Tummeln zugeschaut. Später Richtung Gohlis gelaufen und die Deichbauarbeiten begutachtet. Muss da nicht etwas Lebendiges hinein, damit er stand hält oder gilt das nur am Meer? In der Elbaue wird Heu zu Ballen gerollt. Krähen, Tauben und ein Storch beaufsichtigen die Arbeiten. Später als der Bauer nach Hause gegangen ist, weht ein großer Schwarm Stare über die Wiesen.

Hinterlasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s