Türkei

Smells like Reichstagsbrand und Röhm-Putsch. Ich muss ehrlich sein, ich war enttäuscht als der Putschversuch in der Türkei scheiterte. Eine zeitlich begrenzte Militärdiktatur halte ich für das kleinere Übel, als ein Erdogan-Regime auf lange Zeit, die schlechten Erfahrungen der Vergangenheit eingedenk. Zu glauben, dass eine Demokratie Erdogan’scher Prägung etwas mit einer westlichen Vorstellung von Demokratie zu tun haben könnte ist kindisch. Auf solche Ideen können nur Leute kommen, die auch Putin für einen lupenreinen Demokraten halten. Sehr beängstigend, wenn man als einziges das Militär als Ordnungsfaktor und Garanten für westliche Errungenschaften sehen kann. Man ist gezwungen, die Demokratie mit Füßen treten, um die Demokratie zu retten. Vollkommen absurd. Und nach den anstehenden Säuberungen scheidet nun das Militär als Erdogan-Antidot für lange Zeit aus.

2 Gedanken zu “Türkei

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.