Jahreswechsel

Silvester: Das hirnlose Rumgeballer hat mich immer schon genervt, das wird mit dem Alter nicht besser. Der Lärm, der Gestank, das lächerliche Gehabe der Menschen! Wobei anzumerken ist, dass sich die umliegenden Anwohner recht manierlich verhalten haben. Die Katze hingegen hat sich erst unauffindbar versteckt und mir dann gegen Morgen als unübersehbares Lebenszeichen in die Stube gekotzt.

Was bringt das neue Jahr? Nur Gutes natürlich. Im Ernst, mir geht es gut. Ich bin dankbar für alles. Mit 20 war ich desillusionierter. Mit dem Alter kommt die Milde, die Erfahrung sowieso. Und die Erfahrung zeigt, wenn es am Ende gut werden soll, muss man selbst die Sachen in die Hand nehmen, auch wenn es schwer fällt. Man muss nicht jeden Scheiß mitmachen, nur weil die Gesellschaft der Meinung ist, in diesem oder jenem Lebensabschnitt habe man diese oder jenes zu tun. Man nimmt diese Antragungen zur Kenntnis, nickt freundlich und geht weiter sein eigenes Ding machen.

5 Gedanken zu “Jahreswechsel

  1. Rumgeballer hat auch kein Gehirn.
    Die Menschen, denen es Freude macht Feuerwerk zu zünden schön.
    Es gib viele Dinge, welche nerven können, dass hat mit einen selbst zu tun.
    Viele Menschen lieben Fussball, manche nervt es.
    Manche Dinge sind so, wie sie sind, wir können uns drüber ärgern oder lassen unsere Gedanken etwas schöneres denken😉

  2. Und wenn es richtig schlimm wird, wird es dafür später richtig gut? Oh, einmal „richtig gut“ zum Mitnehmen, bitte.

  3. Ja, ganz sicher. Das Unsichere ist einzig die Zeitschiene. Wenn du Pech hast, musst du 50 oder 100 Jahre warten, bevor es gut wird. Aber im Prinzip wird es das irgendwann. Eine Frage des Gleichgewichtes – Homöostase. Also Geduld.

Hinterlasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s