Mme. Lilli

In der Nikon war noch ein zur Hälfte belichteter Film. Als es der Miez immer schlechter ging, hatte ich begonnen ein paar Aufnahmen von ihr zu machen in der Vorahnung, dass es nicht mehr lange gehen würde. Den Gedanken hatte ich schnell wieder verdrängt und das Vorhaben aufgegeben in der kindlichen Vorstellung das Unglück nicht anzuziehen, indem man nicht daran denkt. Es ist natürlich trotzdem so gekommen, Mme. Lilli ist gestorben und liegt im Garten unter der alten Linde. Ich besuche sie jeden Tag und rede mit ihr.