Viel passiert

Ich sitze im Schlosspark von Seerhausen dessen Schloss von dummen Menschen 1949 gesprengt wurde auf einer Bank in der Sonne und sinniere. Ein Kuckuck ruft und Eichhörnchen tragen Eicheln umher.

Aufregende Zeiten ganz allgemein und mich persönlich und teure auch. Ersten Schätzungen zufolge belaufen sich die Kosten für meinen persönlichen Westwall auf 25.000 € einen Rechtsanwalt noch gar nicht eingerechnet. Die Heizungsanlage macht es nicht mehr lange – mindestens 7.000 €. Und gestern hatte ich noch einen kleinen Unfall mit dem Auto, weil ich einer Frau hinterher sehen musste. Zumindest ist mein Covid-19 Test negativ.

Trotz allem komme ich langsam etwas zur Ruhe. Ich freue mich, dass es meinem Vater nach seinem Schlaganfall wieder recht gut geht. Er werkelt im Garten herum und spricht wieder weitgehend flüssig. Ein kognitiver Abbau ist nicht zu leugnen aber schränkt die Lebensqualität noch nicht ein. Nur der Muskelabbau und die Schmerzen unter dem Simvastatin machen mir Sorgen. Ein Thema beim nächsten Arztbesuch.

Aber jetzt erstmal weiter durch den Schlosspark Seerhausen und dann gleich zum nächsten in Jahnishausen.