Investitionsfragen

Um ein Haar Gold gekauft. Erst als ETC-Zertifikat, dann physisch. Schließlich den Gedanken verworfen. Die Baby-Berkshires sind auch vom Tisch – zu hohes Klumpenrisiko. Am ehesten jetzt Nachschuss in die bestehenden ETFs. Unklar allerdings was mit dem EM-Anteil passieren soll zurzeit ungefähr 27 Prozent – verringern, beibehalten, erhöhen? Ich traue China nicht. Allerdings hat China auch das größte Potential.
Eine Zockerei aus Jux wäre Zinnwald Lithium aber zum einen bin ich kein Zocker und zum anderen hat Deutschland als Industriestandort, das schließt Rohstoffe ein, fertig. Ein Dank an dieser Stelle an unsere grünen Kommunisten für ihre Weisheit und Weitsicht.

Günstiger Zufall

Die zehnprozentige Gehaltserhöhung ab März ist sicherlich rein zufällig auf diesen Termin gefallen. Mit der anstehenden Impflicht in der Pflege hat sie wahrscheinlich gar nichts zu tun. Egal. Mehr Geld ist immer gut – zum investieren. Es wird in die laufenden ETF-Sparpläne gesteckt. Scheiß auf Börsencrash.