Verdopplung

„Das sogennante ideale Zusammenleben sei eine Lüge, da es das sogenannte ideale Zusammenleben nicht gibt, habe auch niemand ein Recht auf ein solches, in eine Ehe gehen heiße wie in eine Freundschaft gehen, den Zustand doppelter Verzweiflung und doppelter Verbannung ganz bewußt auf sich nehmen, aus der Vorhölle des Alleinseins in die Hölle des Zusammenseins gehen. Und ganz zu schweigen von ihrer beider Zusammensein. Denn die doppelte Verzweiflung und doppelte Verbannung zweier intelligenter Menschen, zweier, die sich alles durch den Verstand letzten Endes doch, wenn auch nicht immer, so doch zeitweilig vollkommen klar bewußt machen können, sei eine doppelte doppelte Verzweiflung und doppelte doppelte Verbannung.“

Thomas Bernhard, Das Kalkwerk

 

Glaube

„Manche glaubten, dadurch, daß sie ihren Kopf mit Phantasie bevölkerten, gerettet werden zu können, aber kein Mensch und also kein Kopf könne gerettet werden, da sei ein Kopf und dadurch, daß dieser Kopf da sei, sei er rettungslos verloren, lauter verlorene Köpfe bevölkerten lauter verlorene Körper auf lauter verlorenen Kontinenten, soll Konrad zu Fro gesagt haben.“

Thomas Bernhard, Das Kalkwerk

Nicht Angst

„Alles, soll Konrad zu Fro gesagt haben, sei in seiner Kindheit wie in seiner Jugend wie auch später im Grunde immer über seine Kräfte gegangen. […] Die ganze Kindheit, wie die ganze Jugend, seien ihm gekennzeichnet gewesen durch ununterbrochene Ängstlichkeit, nicht Angst, Ängstlichkeit.“

Thomas Bernhard, Das Kalkwerk