Vollendet

Den Plattenspieler und die Aktivboxen eingerichtet. Passt wunderbar an den vorgestellten Platz und funktioniert hervorragend. Ein paar Platten gehört – den Klassiker Ella & Louis und einige Stücke von Franz Lehar. Selbst mit der installierten Standardnadel ein sehr schönes Hörerlebnis. Der Beschenkte freut sich und ich fast noch mehr. Am liebsten würde ich die ganze Anlage wieder abbauen und selber behalten.

Zurück in die Vergangenheit

Ein runder Geburtstag steht an. Ich hatte lange keine Geschenkidee. Dann fielen mir die vielen Schallplatten ein, die wir aus früheren Zeiten noch haben. Einen Plattenspieler dazu gab es nicht mehr. Ein neuer Plattenspieler nebst Aktivboxen mit Phono-Eingang erschien mir also als ein schönes Geschenk. Von den Preisen hatte ich anfangs nur diffuse Vorstellungen. Ich wollte auf alle Fälle Qualität. Damit schieden die billigen China-Dreher aus, die sich nur mit einem angekauften Markenlabel schmücken aber einen anfälligen Motor haben und von schlechter Verarbeitungsqualität sind. Nach einiger Recherche fand ich heraus, dass in St. Georgen im Schwarzwald immer noch Plattenspieler hergestellt werden. Das hatte ich nicht erwartet. Preislich zwar weit über meinen schwammigen Anfangsvorstellungen aber eben Qualität. Letztlich ist es der Dual CS 505-4 und das Magnat Multi Monitor 220 Aktivboxensystem geworden. Ich freu mich.