Tiere

Eine Mehlschwalbenkolonie siedelt an der Staumauer der Talsperre Klingenberg. An der Luftseite der Mauer kleben jede Menge Nester, selbst über der Tür zu einem Inspektionsraum auf dem Mauerweg baut ein Pärchen an einem Nest. Immer wieder kommen sie abwechselnd angeflogen und fügen mit Spucke und Lehm eine weitere Schicht hinzu. Auf dem Rückweg rette ich eine winzige Ringelnatter vorm Überfahrenwerden. Dünn wie ein Bleistift, vielleicht zwanzig Zentimeter lang mit den typischen gelblichen Flecken am Kopf züngelt sie mich an. Sie sonnt sich mitten auf dem Fahrweg. Mit einem kleinen Stock zeige ich ihr den Weg zur Wiese.