Größe

Das Seitenverhältnis in der Fotografie von 3:2 gefällt mir sehr. Es ist gerade für Landschaftsaufnahmen sehr passend. Das Kleinbildformat hat dieses Seitenverhältnis fällt aber gegenüber dem Mittelformat qualitativ weit ab. Also liebäugle ich wieder einmal mit einer Fuji GW690 III, einer 6×9 Kamera, die auch ein Seitenverhältnis von 3:2 hat aber eine mehr als fünfmal so große Fläche im Vergleich zum Kleinbildformat.

Kameraporn

Meinen alten, seit sieben Jahren schlafenden Ebay-Account reaktiviert. Immer noch geistert in meinem Kopf der Gedanke herum, eine zweite Kamera anzuschaffen. Die Formatfrage ist weiter unklar – 6×4,5 oder 6×9. Hat beides seine Vorteile. Im Moment schlägt das Pendel eher zu 6×9 aus. Es gibt in Japan so schöne Texas-Leicas.

Filmwahl

Den Vormittag damit verbracht, den ersten Ektar zu scannen. Ich glaube der Ektar und ich, wir werden keine Freunde. Die Farbabstimmung gefällt mir nicht so, es ist nicht nur die hohe Farbsättigung, die mich stört. Einen zweiten Ektar habe ich heute zur Entwicklung gebracht, die restlichen werden bis auf weiteres im Kühlschrank auf Eis gelegt. Habe nun einen der neuen Portra 160 eingelegt. Der soll sich von der Anmutung her zwischen der alten NC- und VC-Variante befinden. Hoffe er neigt mehr zum alten Portra 160NC. Vermute stark, ich werde was meinen Standard-Farbnegativfilm angeht zum Portarianer.

Gedanken

Überlege, mir ein Entwicklerkitt für Schwarzweißfilme zuzulegen und künftig zu belichtende Schwarzweißfilme selber zu entwickeln. Zu denken gibt mir nur das Staubproblem und das Fehlen der Kontaktkopien für die Archivierung. Überhaupt, langsam muss ich mir ein ordentliches Archivierungssystem zusammenschustern.

Im Moment liegt ein belichteter Kodak Ektar 100 im Kühlschrank und ein zur Hälfte belichteter Ektar ist noch in der Kamera. Bin gespannt, wie die Ergebnisse sein werden.

Komplett

Heute kam der Belichtungsmesser – ein Kenko KFM 2100. Sauteuer aber dafür kann er auch alles, was man so gebrauchen kann: Lichtmessung, Objektmessung sowieso, und besonders wichtig,
1°-Spotmessung über einen Peilsucher. Daneben hat er alle möglichen Speicheroptionen, Berechnung von Durchschnittswerten usw. usf. …

Mein Kaufrausch kommt nun langsam zu Erliegen. Wird auch Zeit. Jetzt muss ich mir die neue Technik nur noch aneignen. Los geht’s!