Vertrauen

„Das eine wenigstens lernte ich durch mein Experiment, dass, wenn der Mensch vertrauensvoll in der Richtung seiner Träume fortschreitet, wenn er sich bemüht, das Leben zu leben, welches die Fantasie ihm ausmalte, Erfolge von ihm erzielt werden können, von denen er sich in Alltagsstunden nichts träumen ließ.“

Henry David Thoreau, Walden

Kunstgriff

„Das wußten die wenigsten Leute, und es war vielleicht gerade das Geheimnis seiner Erfolge: Wenn man Menschen einschüchtert, verlieren sie nicht Vertrauen, sondern im Gegenteil. Wenn man ihnen genügend Angst eingejagt hat, fallen sie einem hilfesuchend an die Brust, erflehen, ängstlichen Küchlein gleich, Schutz unter den Fittichen des Habichts. Kann der Habicht solch rührendem Vertrauen widerstehen? Er nimmt sie liebevoll auf in seinen Magen.“

Diego Viga, Die sieben Leben des Wenceslao Perilla

Misstrauensvorschuss

Das Problem ist ja, man kann keinem Politiker trauen, denn um den Wahrheitsgehalt ihrer Aussagen zu prüfen, müsste man einen gewaltigen Aufwand an Zeit und Recherche erbringen, den man nicht erbringen kann. Also bleibt nur grundsätzliches Misstrauen allen Aussagen Angehörigen dieser Kaste gegenüber oder hirnlose Übernahme und Nachplappern ihrer unprüfbaren Aussagen.

Bis zum Beweis des Gegenteils – und diesen Beweis muss mir der Politiker bringen – bin ich gezwungen alle Angehörigen dieser Kaste, egal welcher politischen Geschmacksrichtung, für eigennützige (denn das ist nur allzumenschlich und deshalb naheliegend), nur vorgeblich für das Gemeinwohl sich einsetzende, von Lobbyverbänden konditionierte, für das Volk geschaffenene Pseudodemokratiehandpuppen zu halten.

Danksagung

Wie war das? Gewinne privatisieren, Verluste sozialisieren? Nein, nein! Es ist ganz anders. Der Staat wird ja nun Anteilseigner und verdient künftig mit (vielleicht, mal sehen, wenn alles gut geht…) und, man erinnert sich – oldie but goody -, hätte er nicht interveniert, wäre alles noch viel schlimmer gekommen (wer beweist mir das mal fix?). Egal. Es wirkt. Ich habe wahnsinniges Vertrauen gefasst. In einfach alles.