Die Zeit, die Zeit

An einem regenfreien Nachmittag im Golkwald unterwegs gewesen. Durch Weinberge gewandert, Katzen und Pferde gestreichelt. Geschichtsträchtige Flur, mehrere Slawenburgen lagen hier, bereits in der Bronzezeit angelegt, verlassen und wieder besiedelt. Bei dem Burgwall bei Löbsal soll es sich um die Reste der Burg Liubusua handeln, Thietmar von Merseburg schrieb vor 1.000 Jahren darüber. Der Fortgang der Zeit ist mir immer mehr tröstlich als beängstigend erschienen.

Neue gebrauchte Kamera

Die Fuji GA645i ist angekommen, wurde sogar nach Hause geliefert, Einfuhrzoll und Mehrwertsteuer konnte ich an der Haustür bezahlen. Der Zustand ist fast neuwertig, kaum Gebrauchsspuren und erst 700 Auslösungen auf dem Buckel, bei 5.000 wird ein Service fällig, bei 10.000 Auslösungen ist der Zentralverschluss erledigt. Also noch viel Zeit bis dahin. Fehlendes Zubehör, wie eine originale Sonnenblende, Gurt und Okularschutzglas habe ich für gehobene Preise an anderen Stellen erworben. Im Überschwang habe ich noch ein kleines Einbeinstativ von Manfrotto mit integriertem Kugelkopf gekauft, ich werde auch nicht jünger und der Ruhetremor stärker. Die Kamera ruht sich jetzt im Schrank von der weiten Reise aus, denn leider ist zur Zeit kein Fotowetter.